Skip to main content

Wenn ich gewusst hätte, dass die ARD kommt, hätte ich eine Uniform angezogen

Vorgestern hatte ich mich noch beklagt, dass große Medien Unsinn über mich schreiben, ohne wenigstens so zu tun, als hätten sie Interesse an meiner Sicht der Dinge dazu. Und schon kommt plötzlich die ARD um die Ecke. Ich war gestern mit einem langjährigen Freund zum Kaffeetrinken in Potsdam verabredet. Ich verließ unseren Sender und ging schon mal vor zu meinem Auto, da stand plötzlich ein Fernsehteam der ARD vor mir. Reporterin, Kameramann, Fotograf, irgend so etwas. „Sie sind doch Herr Kelle“, begann einer und hielt die Kamera, ohne vorher zu fragen auf mein Gesicht. Ja, was ich denn sage...

Weiterlesen

Die CSU will 20 öffentlich-rechtliche Sender abschalten

Wohl beschwingt durch die vom Wähler gewährte weitere Amtszeit als Bayerns Ministerpräsident wagt Markus Söder (CSU) etwas Unerhörtes. Am Rande der turnusmäßigen Klausur der CSU-Landtagsfraktion im Kloster Banz holte er heute zum großen Schlag gegen den öffentlich-rechtlichen Rundfunk aus. „Wir sagen nein zu Gebührenerhöhungen“, setzte Söder an, um dann zum Kern zu kommen. 14 von 72 Hörfunkprogrammen und fünf von zehn Spartenkanälen im Staatsfunk will der Franke ersatzlos abschaffen: „One“, „Alpha“ oder „Tagesschau24“, die Sie vermutlich gar nicht kennen, weil sie belanglos und trotzdem teuer...

Weiterlesen

Letzte Fernsehdebatte der US-Republikaner: In der Sache gut, im Ton überzogen

Offiziell sind bei den republikanischen Vorwahlen noch fünf Kandidaten im Rennen: die ehemaligen Gouverneure Nikki Haley und Asa Hutchinson, der ehemalige Präsident Donald Trump, der amtierende Gouverneur Ron DeSantis und der Unternehmer Vivek Ramaswamy. Allerdings erfüllten nur drei die Voraussetzungen für die Teilnahme an der letzten Fernsehdebatte vor den in der nächsten Woche beginnenden Vorwahlen in Iowa: DeSantis, Trump und Nikki Haley. Trump hatte, wie auch zuvor, die Teilnahme an der Debatte abgelehnt. Kurz zuvor war der ehemalige Gouverneur Chris Christie aus New Jersey ausgestiegen....

Weiterlesen

„Influencer“ als Geschäftsmodell: Was macht curvy Sarina eigentlich beruflich?

Beginnen wir das Jahr 2024 mit einer guten Nachricht. Wie mir „msn-news“ beim Aufrufen der Startseite angezeigt hat, lässt Sarina Nowak „in durchsichtiger Spitze“ „tief blicken“. Beim Aufrufen dieser wirklich weltbewegenden und schockierenden Nachricht teilt mir „promipool“ die Fakten in dürren Worten mit: Sarina Nowak teilt neue Bilder (na herzlichen Glückwunsch!) Sie trägt weiße Dessous (Wow, sehr mutig!) Damit raubt sie ihren Fans den Atem (sofern sie dabei auf ihnen liegt, bin ich mir da sicher!) Jetzt kann es durchaus sein, dass Sie von Sarina Nowak NOCH NIE etwas gehört haben und auch...

Weiterlesen

Machen wir uns jetzt gemeinsam auf den Weg!

Lassen Sie mich mit einem Dank an Sie alle beginnen. Einem Dank, dass immer noch so viele Leser TheGermanZ die Treue halten, obwohl hier gerade nicht viel passiert. Das bedeutet aber nicht, dass nicht hinter den Kulissen sehr viel passiert. Sie alle wissen, dass wir am Konzept basteln seit langer Zeit, am Layout und auch an der redaktionellen Philosophie. Und natürlich an einer tragfähigen Finanzierung. Wie bei den Kollegen, die für ihre Arbeit auf Spenden, Abos und sonstige Zuwendungen angewiesen sind, ist es auch bei uns 2022 viel schlechter geworden. Das Geld sitzt nicht mehr so locker, obwohl,...

Weiterlesen