Skip to main content
Katholischer Gottesdienst
Die Kirche ist viel mehr als Klima und Gendern

Vor dem Katholikentag in Erfurt: Was ist eigentlich katholisch?

Vom 29. Mai bis 2. Juni findet in Erfurt der 103. Katholikentag statt. Studiert man das umfangreiche Programm und die lange Teilnehmerliste, dann drängt sich der Eindruck auf, in diesem Groß-Event spiegele sich einfach das politische Deutschland unserer Zeit, vom Klima über den Kampf gegen Rechts bis zu Gender (alles natürlich in „ge-genderter“ Sprache). Da steht viel politischer Mainstream auf der Tagesordnung, rundum eingerahmt von religiösen Formen. Wie ein knallbuntes Werbe-Poster in einem prächtigen alten Rahmen, der dazu nicht recht passen will… Aber hüten wir uns vor vorschnellen U…
Nach dem Drama Düsseldorf gegen Bochum

„Kalkulierter Ausnahmezustand“: Ja, ich finde Relegationsspiele großartig

Das gestrige Thriller-Spiel zwischen Fortuna Düsseldorf und dem VfL Bochum hat wieder die faszinierende Unberechenbarkeit des Fußballsports bestätigt und ebenso den besonderen Charakter der Relegation als „Prinzip Nervenschlacht“ – einem mit langer Geschichte. Relegation, für die sonst nicht mit Fußball beschäftigten Leser, das bedeutet in den Profiligen, dass im entscheidenden Kräftemessen um Auf- und Abstieg der…
Früher Vogel - KELLE

Chemnitz 2018: Hat sich eigentlich schon mal jemand bei Hans-Georg Maaßen entschuldigt?

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser! Mein hochgeschätzter Kollege Gunnar Schupelius hat gestern in der Berliner BZ noch einmal das Thema Chemnitz aufgearbeitet. Also Chemnitz im September 2018…

KELLE SPENDE

Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit im deutschen Mediendschungel!

Mit einer Spende über PayPal@TheGermanZ oder eine Überweisung auf unser Konto DE03 6849 2200 0002 1947 75

Klaus Kelle, Chefredakteur

Stimmen

GERECHTIGKEIT

Christian Kott

GESUNDHEIT

Dr. Nicole Lenz

Weltoffen

Esther v. Krosigk

Footbowl

Hendrik Mueller

NEOCON

Julian Marius Plutz

LIBERO

Martin D. Wind

GLAUBE

Martin Eberts

Ökonomie

Michael Sting

Amerika

Stefan Gehrold

Buntland

Thilo Schneider

Blog Roll

Newsletter

Die chinesische Bedrohung nimmt zu

Chinesisches Säbelrasseln nach der Amtseinführung des taiwanischen Präsidenten

Mit dem in Taiwan üblichen Zeitverzug von vier Monaten wurde am 20. Mai der neugewählte Präsident Ching-te Lai offiziell in sein Amt eingeführt. Er gehört der seit acht Jahren regierenden „Demokratischen Fortschrittspartei“ DPP an, die den chinesischen Kommunisten höchst zuwider ist. Deshalb hatte Peking schon den Wahlkampf und das zu erwartende Wahlergebnis mit wilden Drohungen und Beschimpfungen begleitet. Da…

Für AfD-Krah kommt es jetzt knüppeldick

Für den AfD-Spitzenkandidaten zur Europawahl, Maximilian Krah, kommt es knüppeldick Offenbar hat die Partei die Nase gestrichen voll von den Eskapaden des Dresdners, die der Partei ganz offensichtlich kurz vor der Europawahl massiv schaden. Die AfD-Delegation im Europaparlament will ihr Mitglied – noch einmal: ihren Spitzenkandidaten – rauswerfen. Sieben von neun Mitgliedern beantragen jetzt, Krah […]

Frankreichs Rechte bricht mit der AfD: Nach Auftrittsverbot schmeißt Krah im Bundesvorstand hin

Der skandalverdächtige AfD-Spitzenkandidat für die EU-Wahl (9. Juni), Maximilian Krah (47), hat nach einem erneuten Auftrittsverbot im Wahlkampf seinen Platz im Bundesvorstand aufgegeben. Der hatte vorher beschlossen, Krahs dürfe bei allen Wahlkampfveranstaltungen der AfD und anderen Veranstaltungen der Bundespartei nicht mehr auftreten. Ein beispielloser Vorgang in der deutschen Parteiengeschichte. Immerhin: Der Antrag eines West-Landesverbandes der […]

Für AfD-Krah kommt es jetzt knüppeldick

Für den AfD-Spitzenkandidaten zur Europawahl, Maximilian Krah, kommt es knüppeldick Offenbar hat die Partei die Nase gestrichen voll von den Eskapaden des Dresdners, die der Partei ganz offensichtlich kurz vor der Europawahl massiv schaden. Die AfD-Delegation im Europaparlament will ihr Mitglied – noch einmal: ihren Spitzenkandidaten – rauswerfen. Sieben von neun Mitgliedern beantragen jetzt, Krah […]

Politik

Zum Tod des Historikers Rudolf Morsey (96)

Am 14. Mai 2024 ist im Alter von 96 Jahren einer der ganz großen Historiker Deutschlands verstorben. Professor Dr. Dr. h.c. Rudolf Morsey gehörte zu jener Generation von Wissenschaftlern, die nach dem Krieg nicht nur …

Berlin: Clan-Mitglieder wollten Abschiebehäftling auf den Weg zum BER befreien

Der Berliner Polizei war es selbst zu peinlich, aber aufmerksame Journalisten des „Focus“ haben einen unglaublichen Showdown zwischen Mitgliedern eines kriminellem Araber-Clans und der Berliner Polizei aufgedeck…

Ukraine-Krieg: Russland geht langsam aber sicher das Geld aus

Russland ist ein großes und starkes Land. Seine Wirtschaft hat Moskau auf die Produktion von Rüstungsgütern umgestellt, um den Angriffskrieg gegen die Ukraine führen zu können. An Soldaten und Panzern wird es Wladimir…

Chinesisches Säbelrasseln nach der Amtseinführung des taiwanischen Präsidenten

Mit dem in Taiwan üblichen Zeitverzug von vier Monaten wurde am 20. Mai der neugewählte Präsident Ching-te Lai offiziell in sein Amt eingeführt. Er gehört der seit acht Jahren regierenden „Demokratischen Fortschrittsp…

Zum Tod des Historikers Rudolf Morsey (96)

Am 14. Mai 2024 ist im Alter von 96 Jahren einer der ganz großen Historiker Deutschlands verstorben. Professor Dr. Dr. h.c. Rudolf Morsey gehörte zu jener Generation von Wissenschaftlern, die nach dem Krieg nicht nur die deutsche Geschichtswissenschaft wied…
Die Bundespolizei verhinderte Schlimmeres

Berlin: Clan-Mitglieder wollten Abschiebehäftling auf den Weg zum BER befreien

Der Berliner Polizei war es selbst zu peinlich, aber aufmerksame Journalisten des „Focus“ haben einen unglaublichen Showdown zwischen Mitgliedern eines kriminellem Araber-Clans und der Berliner Polizei aufgedeckt. Ein Richter hatte die Abschiebung …
Gazprom macht miese, soll aber den Krieg finanzieren

Ukraine-Krieg: Russland geht langsam aber sicher das Geld aus

Russland ist ein großes und starkes Land. Seine Wirtschaft hat Moskau auf die Produktion von Rüstungsgütern umgestellt, um den Angriffskrieg gegen die Ukraine führen zu können. An Soldaten und Panzern wird es Wladimir Putin auf lange Sicht nicht mangeln. Ab…
Die chinesische Bedrohung nimmt zu

Chinesisches Säbelrasseln nach der Amtseinführung des taiwanischen Präsidenten

Mit dem in Taiwan üblichen Zeitverzug von vier Monaten wurde am 20. Mai der neugewählte Präsident Ching-te Lai offiziell in sein Amt eingeführt. Er gehört der seit acht Jahren regierenden „Demokratischen Fortschrittspartei“ DPP an, die den chinesischen Komm…
Konzerne und Verbände haben über Jahre jeden Unsinn mitgemacht

„Deindustriealisierung“: Mit Scholz und Habeck ist die Wende nicht zu schaffen

28 Prozent der deutschen Unternehmen bezeichnen die wirtschaftliche Lage als „schlecht“, 20 Prozent wollen Stellen in ihrem Betrieb abbauen und 37 Prozent investieren lieber im Ausland als in Deutschland. Das sind ganz frisch die Ergebnisse der Frühsommerumfrage der Deutschen Industrie- und Handelskammer (DIHK). Die Aussage ist glasklar: Unsere Wirtschaft verliert massiv das Vertrauen in die Bundesregierung. DIHK-Chef Martin Wansleben formuliert das zusammengefasst als „alarmierendes Anzeichen einer schrittweisen Deindustrialisierung.“ Und die Warnsignale sind seit Jahren unüberseh…
„International Hospitality Investment Forum“ (IHIF)

Globale Hotel-Elite in Berlin: Deutschland ist bei Investoren kein Thema mehr

2.400 Investoren, Hotel- und Hospitality-Entwickler trafen sich Anfang der Woche im Hotel InterContinental Berlin, darunter mehr als 400 internationale Führungskräfte. „International Hospitality Investment Forum“ (IHIF) heißt das hochkarätige internationale Netzwerk-Treffen, das seit 20 Jahren erfolgreich von Questex aus England organisiert und in Berlin veranstaltet wird. Vorstände der größten Hotelkonzerne, wie Chris Nassetta, President & CEO von Hilton aus Maryland, nahmen vor Ort k…
Eine Zinssenkung ohne die FED fürht zu Verwerfungen

Senkt die EZB im Juni die Zinsen? Achten Sie auf die USA!

Der deutsche Aktienindex DAX ist aktuell nicht aufzuhalten. Über 18.000 Punkte und ein Rekord jagte in den vergangenen Wochen den nächsten. Denn erfahrungsgemäß wird an der Börse die Zukunft gehandelt. Und Folgendes hat der weltweite Aktienmarkt bereits eingepreist. Zinssenkungen. Denn die Inflation gilt ja offiziell als bekämpft. Doch aus meiner Sicht sollte man das Ganze mit Vorsicht genießen. Carsten Mumm, Chefvolkswirt der Privatbank Donner & Reuschel äußerste sich kürzlich i…

Udo Kellmann ist sicher: „All business is local“

Krise der großen Warenhäuser: „Ab 10 Prozent Mietkosten beginnt die Todeszone“

Das gerade eingeleitete dritte Insolvenzverfahren gegen Galeria Karstadt Kaufhof wirft immer drängender die Frage auf, ob dieses Konzept großer Warenhäuser mit breitem Sortiment in deutschen Innenstädten noch tragfähige Grundlage für ein erfolgreiches Wirtschaften ist. Udo Kellmann ist seit 44 Jahren im Kaufhausbereich tätig, davon 41 Jahre als Geschäftsleiter. Seit 28 Jahren betreibt er ein se…

Die Banalität der Blöden: Grüne und linke Politiker kämpfen auf TikTok gratismutig gegen Rechts

In Zeiten der Sozialen Medien bekommt der Begriff „Mut“ eine völlig neue Bedeutung. Früher galten Leute wie Stauffenberg als mutig, oder Oswalt Kolle, Alice Schwarzer oder Rosa von Praunheim. Sie taten etwas, was sie etwas kostet oder hätte kosten können. Nicht unbedingt im monetären Sinne, sondern im Bezug auf Emotion und Gesellschaft. Sie riskierten etwas, oder wie Nikolaus Taleb sagen würde:…

Wissenschaft

„Baltic Jammer“: Russischer Störsender beeinträchtigt das GPS-System im Ostseeraum

Ein Leben ohne GPS ist möglich, aber unsinnig. Automatisierte Navigation mit dem Global Positioning System (GPS) hat unseren Alltag verändert, ja erleichtert. Es handelt sich dabei um ein satellitenbasiertes System zur Positionsbestimmung, das von den USA entwickelt wurde. Das europäische Pendant dazu heißt „Galileo“.

Seit einigen Wochen kommt es immer häufiger im Ostseeraum zu GPS-Störungen. Mal fällt das System komplett aus, mal ist die angezeigte Position falsch.

Sicherheits-Experten haben jetzt herausgefunden, was die Ursache der zahlreichen Störungen im Luftraum der baltischen Staaten, Polens, Südschwedens aber auch im Nordosten ist: Der sogenannte „Baltic Jammer“. Dabei handelt es sich um einen vom russischen Militär betriebenen Störsender, durch den im März sogar das GPS-System des Flugzeugs des britischen Verteidigungsministers Grant Shapps gestört wurde.

Ein Sprecher des Bundesverteidigungsministeriums teilt (auf Anfrage von t-online) jetzt mit: „Die anhaltenden Störungen des globalen Navigationssatellitensystems sind mit hoher Wahrscheinlichkeit russischen Ursprungs und basieren auf Störungen im elektromagnetischen Spektrum, unter anderem mit Ursprung im Oblast Kaliningrad.“

Inzwischen gibt es Bestätigung aus unterschiedlichen privaten und militärischen Quellen, dass sich der „Baltic Jammer“ an der Küste von Kaliningrad befindet.

Spezialisten von Osint (Open Source Intelligence), einer privaten Recherchegruppe, hinter der sich mehrere Personen verbergen, die Informationen aus öffentlich zugänglichen Quellen sammeln und auswerten, haben festgestellt, dass es seit Ende Dezember „Tausende Fälle“ gegeben habe, bei denen die GPS-Positionsbestimmung ziviler und militärischer Flugzeuge gestört wurden. Anhand der Meldungen von Flugzeugcrews über Signalverluste haben die Experten die Dichte der sogenannten Funkhorizonte des Störsenders berechnet. Der Funkhorizont ist die Grenze des Bereichs, in dem ein Funksignal direkt auf einen Empfänger gesendet werden kann. Wegen der Erdkrümmung ist der Horizont unter anderem von der Höhe der Sendeantenne abhängig.

Die Häufung der Störungen fällt ziemlich genau mit dem Beginn des russischen Angriffskriegs gegen die Ukraine zusammen.

Die Informationen für diesen Artikel stammen aus Recherchen von t-online.de.

Kollektives Halbwissen: Wie es mit Galilei und dem Vatikan wirklich war

Am 15. Februar jährt sich zum 460. Mal der Geburtstag von Galileo Galilei. Eigentlich ein Festtag für Kirchenkritiker aller Art, wird doch dieser Universalgelehrte des 16. Jahrhunderts – den heute alle kumpelhaft nur noch „Galileo“ zu nennen scheinen, so als sei er ein persönlicher Freund – immer wieder gern als Kronzeuge benannt,

Weshalb brennende E-Autos so schwer zu löschen sind

von THOMAS KAUFNER HAMBURG/AMELAND – Sie sind einer der Hoffnungsträger im Kampf gegen den Klimawandel, beunruhigen manche Autofahrer aber wegen angeblich höherer Brandgefahren: E-Autos, die statt Benzin oder Diesel von Lithium-Ionen-Akkus angetrieben werden.

Indiens zweiter Versuch einer Mondlandung: Rakete gestartet

Nach einem gescheiterten Versuch einer Mondlandung im Jahr 2019 versucht es Indien ein zweites Mal: Die Weltraumbehörde ISRO schickte wie geplant um 14.35 Uhr Ortszeit (11.05 Uhr deutscher Zeit) von der Satish Dhawan Space Station im Bundesstaat Andhra Pradesh eine Rakete mit einer Mondsonde an Bord in Richtung des Erdtrabanten.
Ganz anders, als Atheisten sich das wünschen

Kollektives Halbwissen: Wie es mit Galilei und dem Vatikan wirklich war

Am 15. Februar jährt sich zum 460. Mal der Geburtstag von Galileo Galilei. Eigentlich ein Festtag für Kirchenkritiker aller Art, wird doch dieser Universalgelehrte des 16. Jahrhunderts – den heute alle kumpelhaft nur noch „Galileo“ zu nennen schei…
Die Brandgefahr bei E-Autos

Weshalb brennende E-Autos so schwer zu löschen sind

von THOMAS KAUFNER HAMBURG/AMELAND – Sie sind einer der Hoffnungsträger im Kampf gegen den Klimawandel, beunruhigen manche Autofahrer aber wegen angeblich höherer Brandgefahren: E-Autos, die statt Benzin oder Diesel von Lithium-Ionen-Akkus ange…
Erster Mondlandeversuch 2019 gescheitert

Indiens zweiter Versuch einer Mondlandung: Rakete gestartet

Nach einem gescheiterten Versuch einer Mondlandung im Jahr 2019 versucht es Indien ein zweites Mal: Die Weltraumbehörde ISRO schickte wie geplant um 14.35 Uhr Ortszeit (11.05 Uhr deutscher Zeit) von der Satish Dhawan Space Station im Bundesstaat A…

Wo wieder mit zweierlei Maß gemessen wird
Kennen Sie die Filmreihe „The Purge“? Die spielt in einer Zukunftsversion der USA. Um die Kriminalitätsraten und Arbeitslosenzahlen niedrig zu halten, führt die Regierung – diesbezüglich erfolgreich – eine alljährliche „Purge-Nacht“ durch, in der alle Verbrechen inklusive Mord legal sind. Klin…

„International Hospitality Investment Forum“ (IHIF)

Globale Hotel-Elite in Berlin: Deutschland ist bei Investoren kein Thema mehr

2.400 Investoren, Hotel- und Hospitality-Entwickler trafen sich Anfang der Woche im Hotel InterContinental Berlin, darunter mehr als 400 internationale Führungskräfte. „International Hospitality Investment Forum“ (IHIF) heißt das hochkarätige internationale Netzwerk-Treffen, das seit 20 Jahren…
Ist weiße Unterwäsche tragen ein Geschäftsmodell auf Dauer?

„Influencer“ als Geschäftsmodell: Was macht curvy Sarina eigentlich beruflich?

Beginnen wir das Jahr 2024 mit einer guten Nachricht. Wie mir „msn-news“ beim Aufrufen der Startseite angezeigt hat, lässt Sarina Nowak „in durchsichtiger Spitze“ „tief blicken“. Beim Aufrufen dieser wirklich weltbewegenden und schockierenden Nachricht teilt mir „promipool“ die Fakten in dürren W…

Glaube

Die Kirche ist viel mehr als Klima und Gendern

Vor dem Katholikentag in Erfurt: Was ist eigentlich katholisch?

Vom 29. Mai bis 2. Juni findet in Erfurt der 103. Katholikentag statt. Studiert man das umfangreiche Programm und die lange Teilnehmerliste, dann drängt sich der Eindruck auf, in diesem Groß-Event spiegele sich einfach das politische Deutschland unserer Zeit, vom Klima über den Kampf gegen Rechts…
Die Zukunft von Politik und Kirche gestalten die, die nicht verzagen

Wir dürfen keine Angst davor haben, modern zu sein

Fortschritt gibt es nur, wenn die Entscheider bereit sind, etwas zu riskieren. Mut und Innovation sind die Antreiber für Veränderungen. Aber Modernismus bedeutet nicht automatisch auch eine Veränderung zum Guten. Das kann man gut an zwei Beispielen sehen: der CDU und der EU Als die CDU besc…
„Irgendwas mit Jesus…“

Alles Gute zum Geburtstag, Kirche!

Was ist das eigentlich, dieses „Pfingsten“? Viele unserer Zeitgenossen haben keine oder nur verschwommene Vorstellungen davon, worum es an diesem christlichen Hochfest geht. Die Gebildeten unter den Verächtern des christlichen Glaubens wissen womöglich noch, dass dieses sonderbare Wort „Pfingsten…

Medizin

Lauterbach sorgt für Stoff und Spiele in der Krise

Haben Sie heute Morgen schon gekifft?

Und? Schon gekifft heute Morgen? Das ist jetzt erlaubt, und die unfähigste Bundesregierung aller Zeiten wird ewig mit dieser Errungenschaft in Verbindung gebracht werden. Gewaltkriminalität, Massenmigration, Pleiten und Inflation, Energiekrise, kaputte Landesverteidigung – wo Sie hinschauen nur Niedergang….
Möglichkeiten der Frequenz-Therapien

Bleiben Sie neugierig, achten Sie auf Zähne und Mund

Das Schönste in einem medizinischen Beruf sind die großartigen Weiterbildungsmöglichkeiten. Gerade, wenn man sich außerhalb seines Dunstkreises im ganzheitlichen Bereich aufhält. Vielleicht kennen Sie dieses Gefühl, sich an einem roten Faden entlangzuhangeln, weil es so interessant ist und obendrein noch v…
Mundhygiene

Gute Vorsätze zum neuen Jahr: Kümmern Sie sich um Ihre Zähne

Was nahmen Sie sich für das beginnende Jahr vor? Gehören Sie überhaupt zu den Menschen, die sich etwas vornehmen? Wenn ja, wie lange halten Sie durch? Es ist ja jedes Jahr das Gleiche, die meisten beginnen ganz enthusiastisch ihre oft utopischen Änderungen in die Tat umzusetzen. Eventuell erkennen Sie sich…
Die Ablehnung des eigenen Geschlechts verstärken

Trans-Kinder: Unter ärztlicher Aufsicht den eigenen Körper verstümmeln

Stellen Sie sich vor, ein Patient bringt seinen Psychiater dazu, auf die Therapie der psychischen Störung zu verzichten und sich stattdessen reumütig in Selbstreflexion zu üben. Obendrein soll das gesamte Praxisteam zur Überprüfung seiner gesellschaftspolitischen Einstellung antreten. Was nach einem schlec…

Natur & Heimat

Alles nur, um die Ausgebeuteten bei Laune zu halten

Von Rousseau bis zur Woke-Ideologie: Der Hass der Linken auf die Kultur

Die tiefe Abneigung der linken Extremisten gegen die westliche Kultur hat hauptsächlich zwei Ursachen: eine ideologische und eine psychologische. Allerdings gibt es zwischen diesen Ursachen keine klare Trennungslinie, denn sie bedingen sich auch gegenseitig. Rousseau: Die angebliche Ungerechtigkeit des kulturellen Wettbewe…
„Don’t Pay the Ferryman“ in Sherwood Forest

„Robin Hood“ in Berlin von Chris de Burgh meisterhaft auf die Bühne gebracht

Lieben Sie Musicals? Leichte Muse, wie man sagt? Beste Unterhaltung, gern mit Happy End? Im Berliner Admiralspalast feierte gestern „Robin Hood“ eine wirklich rauschende Premiere. Robin Hood, der in der grünen Stretchhose, der mit Pfeil und Bogen und einer Schar Outlaws durch den dichten Wald von Nottingham streift und di…
Männer sind durch ihren Status attraktiv

INTERVIEW mit Beile Ratut: „Die Ehe ist wie eine Insel“ – Heiratet, bevor es zu spät ist!

Die finnische Autorin Beile Ratut ist eine überaus scharfsinnige Frau, die sich zu vielen Themen eine klare Haltung bewahrt hat. In einem Essay hat sie sich im Januar ausführlich mit der Veränderung des Liebeslebens der modernen Menschen und der dafür passenden „Struktur“ beschäftigt, nachzulesen hier  Dabei kam sie zu dem…
Nach dem Drama Düsseldorf gegen Bochum

„Kalkulierter Ausnahmezustand“: Ja, ich finde Relegationsspiele großartig

Das gestrige Thriller-Spiel zwischen Fortuna Düsseldorf und dem VfL Bochum hat wieder die faszinierende Unberechenbarkeit des Fußballsports bestätigt und ebenso den besonderen Charakter der Relegation als „Prinzip Nervenschlacht“ – einem mit langer Geschichte. Relegation, für die sonst nicht mit …
Elegant auf dem Rasen und auf dem internationalen Parkett: Franz Beckenbauer

Der Kaiser ist tot

Es gibt Menschen, bei denen geht man einfach davon aus, dass sie niemals sterben und immer (da) sein werden. Eine solche Lichtgestalt, der „Kaiser“, Franz Beckenbauer ist nun doch gestorben. Er schloss seine Augen gestern für immer im Alter von 78 Jahren. Er war nicht einer der Größten im deu…

Auf der Suche nach einer Chance für die Zukunft

Deutscher NFL-Star entlassen

Die National Football League ist das Maß aller Dinge im Bereich American Football. Fast jeder Spieler hegt den Traum, in dieser Liga spielen zu dürfen. Doch für die meisten bleibt es ein ewiger Traum. Es gibt immer mal wieder Deutsche, die es schaffen, in dieser Liga bei einem Team einen Vertrag …
Heimische Künstler schmücken das Event

NFL-Deutschlandspiel in Frankfurt – mehr als nur Football

An Attraktivität sind die Deutschlandspiele der National Football League (NFL) nicht zu übertreffen. In diesem Jahr dürfen die sportbegeisterten Deutschen den aktuellen Super Bowl Champion, die Kansas City Chiefs, das momentan heißeste Team der Liga, die Miami Dolphins, das Franchise mit der größ…
Die g

Bundestag: 374 Stimmen gegen Eltern, Kinder und Frauenrechte

Die Ampel hat es getan, die erbarmungswürdig schlechteste Bundesregierung seit 1949 hat heute das sogenannte Selbstbestimmungsgesetzt durch den Bundestag gebracht (374 Ja,251 Nein, 11 Enthaltungen). Ein fataler Fehler, für die Trans- und Homolobby ein gewaltiger Erfolg bei der Zerstörung unserer …
Tour „Der will nur spielen“

Hundeversteher Martin Rütter in Berlin: Zwischen Heiterkeit un…

Wie kam man in den 1970er Jahren an einen Hundewelpen? Diese Frage stellte jüngst Hundeexperte Martin Rütter während seiner großen Show in der Berliner Mercedes-Benz-Arena einem neunjährigen Leon. Für den war die Antwort klar: Man suchte im Internet.

Männer sind durch ihren Status attraktiv

INTERVIEW mit Beile Ratut: „Die Ehe ist wie eine Insel&…

Die finnische Autorin Beile Ratut ist eine überaus scharfsinnige Frau, die sich zu vielen Themen eine klare Haltung bewahrt hat. In einem Essay hat sie sich im Januar ausführlich mit der Veränderung des Liebeslebens der modernen Menschen und der dafür passenden „Struktur“ beschäftigt, nachzulesen…
Missbrauchsprävention als Werkzeug zur Frühsexualisierung

Wie eine hochgefährliche Sexualpädagogik Kleinkindern in KiTas…

„Missbrauchsprävention“ ist die neue PR-Strategie, um sexualpädagogische Konzepte in die Kitas zu bringen: Kinder bräuchten so früh wie möglich „sexuelle Bildung“, um in übergriffigen Situationen „angemessen reagieren“ zu können und später eine „selbstbestimmte Erwachsenensexualität“ leben zu…

Früher Vogel - KELLE

KELLE SPENDE

Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit im deutschen Mediendschungel!

Mit einer Spende über PayPal@TheGermanZ oder eine Überweisung auf unser Konto DE03 6849 2200 0002 1947 75

Klaus Kelle, Chefredakteur

Chemnitz 2018: Hat sich eigentlich schon mal jemand bei Hans-Georg Maaßen entschuldigt?

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser! Mein hochgeschätzter Kollege Gunnar Schupelius hat gestern in der Berliner BZ noch einmal das Thema Chemnitz aufgearbeitet. Also Chemnitz im September 2018, Sie wissen schon. Frau Merkel und ihre vermeintlichen „Hetzjagden“, die nie stattfanden, aber d…

Europas Rechte mit Machtperspektive – die AfD muss draußen bleiben

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, am deutschen Wesen soll die Welt genesen? Bei Europas Rechten ist dieser überlieferte Spruch spätestens seit gestern definitiv Vergangenheit. Die AfD ist raus, sowas von raus, so raus kann man gar nicht sein. Denn in Europa bahnt sich zumindest ein …

Heute hui, morgen pfui – funktioniert auf Knopfdruck

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser! Ich bin inzwischen überzeugt, dass das nicht einfach so passiert, sondern dass es ein Teil der Fake News-Maschinerie ist, mit der wir alle jeden Tag überzogen werden. Das betrifft nicht nur Themen, die „gespielt“ und orchestriert werden von Internet-Tr…

Lasst die jungen Leute doch einfach machen!

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, macht dieses Wetter auch etwas mit Ihnen? Ich meine, Klimaerwärmung hin oder her, wenn die Sonne scheint, dann schlägt das aufs Gemüt. Bei den meisten Menschen jedenfalls. Als ich eben zum Bäcker meines Vertrauens fuhr, um die morgendliche Brötchen-…

Wohlwollende Kritik ist unerwünscht

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser! Man mag ja nicht Klugscheißer genannt werden, aber gestern habe ich mich doch mal gefragt, warum will eigentlich nie jemand zuhören, wenn etwas falsch läuft? Wenn man begründet und aus gutem Willen vor einer schlimmen Fehlentwicklung warnt? Also, wenn …

Die tödliche Gefahr ist greifbar

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, haben Sie sich inzwischen daran gewöhnt, dass in Deutschland und anderen Staaten (West-)Europas Tag für Tag, jedes Jahr, brutale Gewalt von Menschen verübt wird, die unsere Gesellschaften mit offenen Armen aufgenommen haben, und von denen viele überhau…