Skip to main content
Der „Synodale Weg“ geistert weiter herum

Die deutschen Bischöfe tagen in Augsburg: Wagen sie den Bruch mit Rom?

Die turnusmäßige Frühjahrs-Vollversammlung der deutschen Bischöfe findet in diesem Jahr in Augsburg statt, vom 19. bis 22. Februar. Die Tagesordnung des laut DBK „obersten Gremiums der Deutschen Bischofskonferenz“ regt zum Nachdenken an, über Geist und Zeitgeist.

Dort, wo die katholische Kirche wächst

Afrikanische Bischöfe lehnen Segnung homosexueller Paare ab

Während sich in Europa die Kirchen leeren, ist Afrika der Kontinent, wo das Christentum boomt. Innerhalb von 100 Jahren ist die Zahl der christlichen Gläubigen von einer Million auf weit über 400 Millionen gestiegen. Vor allem die Bedeutung des Katholizismus nimmt zu: Plus 3 Prozent, so eine Vatikan-Statistik von 2023. Damit liegt Afrika weltweit an der Spitze. Hervorzuheben ist: Der Anteil junger Menschen ist groß. Daher sollte die Reaktion der afrikanischen Bischöfe auf die Erklärung „Fiducia supplicans“ des Dikasteriums für die Glaubenslehre vom 18. Dezember 2023 ernst genommen werden. D…
Johannes Hartl organisiert den neuen Aufbruch des christlichen Deutschlands

Heute endet die MEHR: Wo man sich für Christus interessiert und nicht für Labels

Dr. Johannes Hartl ist der wahrscheinlich wichtigste Kirchenmann Deutschland derzeit. Der katholische Theologe und Philosoph hat mit seinem Gebetshaus in Augsburg und mit seinen überkonfessionellen MEHR-Konferenzen mehr für das Miteinander der Christen in Deutschland getan, als ein Kardinal Marx …
Wenn Muslime katholisch Kirchen vor Muslimen schützen

Deutschlandfunk verlässt Twitter (X) – vorbei ist’s mit dem schönen Framing

Die Meldung ist eine große, dürre auf X, vormals Twitter. Der Deutschlandfunk gibt bekannt: „Liebe Follower, angesichts der Entwicklungen auf dieser Plattform haben wir uns dazu entschlossen, diesen Kanal nicht länger zu betreiben. Wir danken für Ihr Interesse und freuen uns, wenn Sie uns auf and…

Der Synodale Irrweg

Niemand hat die Absicht die Kirche zu spalten …

Was sich zwischen dem Vatikan und der Kirche in Deutschland gegenwärtig abspielt, könnte man diplomatisch milde als Dialogue de sourds bezeichnen, als einen Dialog von Gehörlosen. Mal um Mal drückt der Papst seine Sorge aus, dass die deutsche Kirche auf dem „synodalen Weg“ in die Irre geht, und j…
Beliebte Kritiken

Selbstbewusstsein aus der Geschichte schöpfen

Was das heutige Deutschland vom früheren Preußen-Staat lernen kann

Haben der Westen allgemein und Deutschland im Besonderen den Stürmen unserer Zeit noch etwas entgegenzusetzen? Diese schon seit Jahren im Raum stehende Frage stellt sich seit den Terroranschlägen gegen Israel am 7. Oktober und den anschließenden Demonstrationen für ein „freies Palästina“ (was nur…
Festival_of_Hope_2023
Lobpreis in der Essener Grugahalle: Festival of Hope…

Haben Sie Lust, Jesus Christus mal persönlich kennenzulernen?

In der Essener Grugahalle fand am Samstag das „Festival of Hope“ statt. Stargast: der US-Prediger Franklin Graham. Und wenn Ihnen der Name bekannt vorkommen sollte, vor 30 Jahren hatte sein Vater, der weltweit bekannte charismatische Billy Graham bei der ProChrist an gleicher Stelle gesprochen.
Ihre Meinungen

Annette Kurschuss: Chefin der evangelischen Vorfeldorganisation der Grünen

Es wird sie meist nur die Minderheit der deutschen evangelischen Christen von 25 Prozent kennen:Die EKD-Ratsvorsitzende und Stimme des protestantischen Herrn in Deutschland, Annette Kurschuss. Annette Kurschus ist damit so etwas wie der protestantische Gegenpapst zu Franziskus, aber ohne Avignon,…

Warum lebt und redet man so

„Wer mit der Zeit geht, geht mit der Zeit“ – die katholischen Bischöfe Deutschlands im Herbst

von MARTIN D. WIND FULDA – Nun tagen sie wieder. Sie kommen zusammen, reden – salbungsvoll – und gehen dann wieder auseinander. Es ist wieder Herbst und die Bischöfe der katholischen Kirche in Deutschland treffen sich zu ihrer jährlichen Traditionsveranstaltung. Der Vorsitzende, Herr Bätzing, wird alles, was ihm in den Kram passt in höchsten Tönen loben und was ihm nicht behagt, als „großen Schaden für die Kirche“ brandmarken. Einschlägig vorbelastete Medien werden sich auf die altbekannten Themen „sexueller Missbrauch“, Zölibat, Frauenweihe und Macht konzentrieren.
Das ist die Art von Freiheit,

Sind wir wirklich frei? Von der Freiheit als dem Auslieferungszustand des Menschen

von FELIX HONEKAMP Ein Osterbeitrag in der libertären Kolumne, passt das? Und wie das passt, denn wenn ich hier auch meistens über politische Freiheit spreche, davon, dass wir uns diese Freiheit nicht durch – bestenfalls – wohlmeinende Politik nehmen lassen dürfen, dann gibt es doch auch noch …
Das ist die Art von Freiheit,

Sind wir wirklich frei? Von der Freiheit als dem Auslieferungszustand des Menschen

von FELIX HONEKAMP Ein Osterbeitrag in der libertären Kolumne, passt das? Und wie das passt, denn wenn ich hier auch meistens über politische Freiheit spreche, davon, dass wir uns diese Freiheit nicht durch – bestenfalls – wohlmeinende Politik nehmen lassen dürfen, dann gibt es doch auch noch …

Verfahrensfragen und Sophismen

Liebe Bischöfe: Wenn „Rechte“ in der Kirche unerwünscht sind, was ist mit woken Abtreibungsbefürwortern?

Wer das ein wenig weitschweifige, „Pressebericht“ genannte Papier liest, mit dem DBK-Vorsitzender Bätzing die Ergebnisse der Augsburger Frühjahrsvollversammlung zusammenfasst, käme nie auf die Idee, dass die Kirche in Deutschland gerade an einer schweren schismatischen Krise vorbeigeschlittert ist. Macht man sich die Mühe, das in qualvoll-bleierner Behördensprache verfasste Dokument in Ruhe durchzulesen, fällt dreierlei auf: Probleme mit Rom? Wir doch nicht … Zwar hat der Vatikan mit einem Brandbrief in allerletzter Minute verhindert, dass die DBK ein kirchenrechtlich illegitimes G…
Der „Synodale Weg“ geistert weiter herum

Die deutschen Bischöfe tagen in Augsburg: Wagen sie den Bruch mit Rom?

Die turnusmäßige Frühjahrs-Vollversammlung der deutschen Bischöfe findet in diesem Jahr in Augsburg statt, vom 19. bis 22. Februar. Die Tagesordnung des laut DBK „obersten Gremiums der Deutschen Bischofskonferenz“ regt zum Nachdenken an, über Geist und Zeitgeist.

Johannes Hartl organisiert den neuen Aufbruch des christlichen Deutschlands

Heute endet die MEHR: Wo man sich für Christus interessiert und nicht für Labels

Dr. Johannes Hartl ist der wahrscheinlich wichtigste Kirchenmann Deutschland derzeit. Der katholische Theologe und Philosoph hat mit seinem Gebetshaus in Augsburg und mit seinen überkonfessionellen MEHR-Konferenzen mehr für das Miteinander der Christen in Deutschland getan, als ein Kardinal Marx …
Ihre Meinungen

Annette Kurschuss: Chefin der evangelischen Vorfeldorganisation der Grünen

Es wird sie meist nur die Minderheit der deutschen evangelischen Christen von 25 Prozent kennen:Die EKD-Ratsvorsitzende und Stimme des protestantischen Herrn in Deutschland, Annette Kurschuss. Annette Kurschus ist damit so etwas wie der protestantische Gegenpapst zu Franziskus, aber ohne Avignon,…
Wahrheitsanspruch der Kirche

Guter Rat an Bischof Marx: Einfach mal wieder Johannes 14 lesen….

von MARTIN D. WIND MÜNCHEN – „Dogmatisch“ – was für ein Trigger! Der Begriff ist eine Zumutung für aufgeklärte, ein Ärgernis für freiheitsliebende, ein Unfug für rationale Menschen. Und dennoch: Es gibt da draußen eine Organisation, die nimmt für sich in Anspruch, bestimmte Sachverhalte „dogma…

Verstörendes Stadtmarketing

„Orient trifft Okzident“ – der Weihnachtsmarkt, der keiner sein soll

Karlstadt am Main ist ein beschauliches kleines Dörfchen in Unterfranken. Hübsche, gepflegte Fachwerkhäuschen schmiegen sich in dem 15.000-Seelen Ort aneinander. Und zur Weihnachtszeit lässt sich hier wirklich ein schön kitschiger Weihnachtsmarkt mit allem Zipp und Zapp abhalten. Jedes Jahr im No…
Schwule sind keine Opfer

Nach zwei Stunden Gay Parade verstehe ich Heterosexuelle…

von JULIAN MARIUS PLUTZ BERLIN – Ich bin homosexuell. Nicht dass das besonders wichtig ist. Es ist auch nicht gut so, wie es ein ehemaliger Berliner Oberbürgermeister einmal meinte. Genauso wenig wie es schlecht ist. Es ist einfach so.So wie der Regen nass, Zucker süß ist und Fürth neben Nürnb…